DER MARKENKULTUR-CHECK

In Zeiten immer vergleichbarer Produkt- und Leistungsqualitäten, steigender Marken- und markenmedialer Informationsflut, des Individualisierungsstrebens und sinkender Markentreue gewinnt das Identifikationserleben der Kundschaft und Kooperationspartner im besonderen Maße an Bedeutung. Ein seit jeher wichtiger Wettbewerbsfaktor gewinnt an Bedeutung: Eine klare und glaubhafte Markenidentität sowohl innerhalb als auch außerhalb der Organisation. Nicht markenkonformes Verhalten von Organisationsmitgliedern schafft ein inkonsistentes Markenbild in den Köpfen der Kundschaft. Dies kann zu Lasten des Markenvertrauens gehen.

Der strategische Blick nach innen wirft zu Beginn zunächst grundlegende Fragen auf:

  • Woher kommen wir?
  • Wer sind wir?
  • Was machen wir wie für wen?
  • Wohin wollen wir?
  • Von wo starten wir?
  • Inwieweit richten wir unser Denken und Handeln an der Zukunft aus?
  • Wer sind unsere Kundinnen/Kunden und was brauchen sie?
  • Inwieweit wollen unsere Organisationsmitglieder im Sinne des organisationalen Auftrages handeln? Inwieweit können sie das überhaupt?

Der Markenkultur-Check Wirksamkeitsanalyse innen gerichteter Identitätsarbeit

Der Markenkultur-Check:

  • nimmt eine systematische Betrachtung des Status-Quo der Markenkultur und -kompetenz vor,
  • verschafft Zugang zu der Erlebenswelt und den Bedarfen der Markenmitglieder (bei Bedarf auch auf externen Anspruchsgruppen anpassbar),
  • integriert Kompetenz-, Identifikations- und Verhaltensaspekte,
  • behält auch kulturelle und strukturelle Aspekte im Blick
  • verbindet quantitative Einschätzungen mit qualitativen Aussagen,
  • kann an individuelle Fragestellungen und Perspektiven angepasst werden.

Was es nutzt:

  • Klarheit gewinnen
  • Einblicke in das Kultur- und Identifikationserleben relevanter Ziel- und Anspruchsgruppen
  • Einblicke in die Umsetzung organisational relevanter Werte im Arbeitsalltag
  • Zugang zur wahrgenommenen Passung, Bedeutsamkeit, Wirkung und Notwendigkeit von identitäts- und kulturbildenden Aktivitäten und Maßnahmen der Anspruchsgruppen
  • Identifikation von Implementierungslücken, blinden Flecken, Mustern und Routinen
  • Potenziale gezielt nutzen
  • Nutzen von bestehenden Stärken
  • Veränderung dysfunktionaler Muster und Routinen
  • Optimierung der Mittelallokation und damit Zugewinn an Investitionssicherheit
  • Optimierung der Passung und Effektivität von Aktivitäten und Maßnahmen personaler, professions- oder bereichsspezifischer und organisationaler Ebene
  • Identifikation von Unterstützungsansätzen für Personen, Zielgruppen und Arbeitsbereichen
  • hat mit einem Partner ein neues Format der Unternehmensführung geschaffen
  • entwickelt mit Ihnen einen angepassten Fragebogen und Testlayout
  • begleitet Sie bei den Gesprächen mit dem relevanten Stakeholder
  • führt den Test durch und analysiert mit Ihnen die Ergebnisse
  • schlägt Ihnen angepassten Maßnahmen zur Verbesserung in den relevanten Punkten vor
  • führt die entsprechenden Maßnahmen durch, setzt mit Ihnen die KPIs und berät Sie zur Gestaltung der Nachhaltigkeit

Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen eine persönliche Beratung? Über folgendes Kontaktformular können Sie einen Nachricht an uns senden. Wir werden uns dann in Kürze bei Ihnen melden. Oder rufen Sie direkt an unter 0821-4544330.

Sie haben Interesse?
Kontaktieren Sie uns!


Tel.:
0821 / 45 44 330

E-Mail:
info@gsr-unternehmensberatung.de